sommerpferd pferdpferdepferdpferdlogo

Reitstation 12 im Oberen Altmühltal logo

Ingeborg Städtler - Berittführer FN - Limbach 15 - 91567 Herrieden - e-Mail: ingeborg.staedtler@reitstation12.de
Startseite
Unsere Pferde
Wanderritte
Tourenplanung
Unterkunft
Unsere Stallanlage
Anreise
Links
Kontakt
 

Unsere Pferde

Im Sommer 1996 zogen wir mit den beiden Paso Fino Stuten Colombia und Katrina in den Stall in Limbach ein. Im April 1999 brachte Colombia ihr Stutfohlen Estrella zur Welt, 10 Tage später wurde Katrinas Stutfohlen Luna geboren. Im Sommer 2002 erwarben wir die Traberstute Finora, die uns im Mai 2003 mit dem Hengstfohlen El Sol überraschte.
Unsere Pferde leben ganzjährig im 3-Sterne-LAG-Offenstall, sie sind im Gelände trittsicher, zuverlässig und ausdauernd

,sommer

Estrella de las Colinas,

1999 geboren als Tochter der Paso Fino Stute Colombia de Estrella und dem Paso Fino Hengst Negresco, ist eine hübsche Dunkelbraune mit Stern, die jeden Besucher auf den ersten Blick für sich einnimmt.
Ihre Mutter, die Schimmelstute Colombia - 1978 in North Carolina/USA geboren, dort als Showpferd vielfach erfolgreich - kam 10jährig nach Deutschland, wo sie als erste Zuchtstute ihrer Rasse 4 Fohlen hatte. Seit 1994 war Colombia in unserem Besitz und wurde seitdem von uns regelmäßig im Gelände geritten. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters ging die sensible Stute unermüdlich und fleißig bis zu ihrem Tod im Dezember 2000. Ihr Tölt war extrem weich.
Estrella, ihr 5. Fohlen, hat den weichen Tölt ihrer Mutter geerbt.
Nachdem sie die Grundausbildung bei Andrea Jänisch absolviert hat, wird sie nun im Gelände geritten. Sie ist trittsicher, nervenstark und willig.

mehr Bilder

Katrina SR

Katrina SR, 1988 geboren - braun mit Blesse, rechts vorne weißer Krone und halbweißen Hinterfüßen - hat 1/4 Peruaner und 3/4 Paso Fino Abstammung. Ihr Vater Comanche war der erste nach Deutschland importierte Paso Fino Hengst. Mit ihrem Stockmaß von 155 cm ist sie für ihre Rasse sehr groß. Ihr Tölt ist bei weitem nicht so weich wie der von Colombia, aber wesentlich raumgreifender. Ungeritten kam sie 1991 als Dreijährige zu uns. Ein Jahr später wurde sie von Andrea Jänisch eingeritten, ein weiteres halbes Jahr später eingetöltet.
Inzwischen ist sie für uns zu einem verlässlichen und fleißigen Wanderreitpferd geworden, das trotz ihres fortgeschrittenen Alters nach Paso-Manier immer noch einen unermüdlichen Laufwillen hat.

mehr Bilder

Luna de las Colinas

Im April 1999 bekam Katrina ihr erstes Fohlen: Luna de las Colinas ( Vater ebenfalls Negresco) ist eine hochbeinige Schwarzbraune ohne Abzeichen. Sie ist vorsichtiger als ihre Halbschwester Estrella, aber ebenfalls leichtrittig und zuverlässig in der Bahn und im Gelände. Sie hat wie ihre Mutter neben dem Tölt auch einen ausgeprägten Trab. Auf Wanderritten zeigt sie Ausdauer und Gehwillen.

mehr Bilder

Finora

Finora, 1994 geboren - braun mit Flocke, sternförmige Schnippe, links hinten unregelmäßig halbweiße Fessel, rechts hinten weiße Krone und Ballen -  Traber-Stute - lebt seit Juli 2002 bei uns und hat gleich die Führung in unserem Stall übernommen. Menschen gegenüber ist sie freundlich und leistungsbereit. Sie braucht einen sensiblen, jedoch sicheren und energischen Reiter. Auf mehreren Wanderritten - auch unter Fremdreitern - hat sie sich bereits bewährt. Im Frühjahr 2003 stellte sich überraschend heraus, dass sie tragend war und so brachte sie im Mai 2003 das Hengstfohlen El Sol zur Welt.

mehr Bilder


Impressionen unserer Pferde

Fotos: Franziska Beuche und H.-W. Städtler